Seniorenzentrum Martha-Maria

Nagold | 2007

Die Ausgangssituation

Im Ersatzbau des Alten- und Pflegeheims Pilgerruh sollen 84 Wohnungen entstehen, die die Bedürfnisse von Senioren in verschiedenen Pflegegraden erfüllen.  

Die Herausforderung

Das Seniorenzentrum entsteht auf einem Grundstück in den Uferauen des Flusses Nagold, westlich der Altstadt und soll sich in diese reizvolle landschaftliche Lage einpassen.  

Projektinformationen

Fertigstellung
Mai 2007

NF
3.200m²

Baukosten
7,5 Mio €

BRI
15.260m³

Bauherr
Diakoniewerk Martha-Maria 

Die Lösung

Das Gebäude gliedert sich in drei Flügel, in deren Zentrum sich der Eingang mit Pforte sowie die zentralen Einrichtungen befinden. Die Halle bietet einen Ausblick auf die Altstadt. Im Erdgeschoss des Nordflügels sind Verwaltung und Versorgungseinrichtungen angesiedelt.