Nobelpreis-Schmiede im Münchner Norden

Oktober 2023 - Der Forschungscampus Garching vor den Toren Münchens hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zum Wissenschafts-Standort der Weltspitze entwickelt.

2020 erhielt der Astrophysiker Reinhard Genzel den Nobelpreis, 2023 geht die Auszeichnung an den Laserblitz-Forscher Ferenc Krausz. 

Beide arbeiten in Garching für das Max-Planck-Institut, für das auch wir seit vielen Jahren bauen – aktuell das neue Institut für Physik. 2016 wurde das Centre for Advanced Laser Applications, kurz CALA, fertiggestellt, an dem Krausz seine wegweisenden Forschungsergebnisse erzielte.

Bereits in den frühen 2000er Jahren baute unser Büro in Garching die Fakultät für Mathematik und Informatik, die sich ebenfalls zur Kaderschmiede entwickelt hat und mitverantwortlich ist für den herausragenden Ruf der Münchner Universitäten.